Hinweise zum Datenschutz


Datenschutzerklärung

Vielen Dank f√ľr Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Wir wollen Ihnen auf unserer Webseite wertvolle Informationen √ľber unsere Produkte f√ľr die Anwendung an Dach und Fassaden weitergeben und Sie hierzu fachm√§nnisch beraten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und wir m√∂chten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten wohl f√ľhlen. Wir sind auf das Datengeheimnis verpflichtet. Im Folgenden m√∂chten wir Ihnen kurz darstellen, wie wir Ihre Daten sch√ľtzen.
Selbstverständlich beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen.

Nachfolgend informieren wir Sie √ľber die Einzelheiten zum Datenschutz in unserem Unternehmen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und des BDSG ist:

Schäfer Blechbearbeitung
Bernd Schäfer
Wiesenstr. 14
71296 Heimsheim
Germany

T: +49 733 5361-0
F: +49 733 5361-99
E: info@schaefer-blechbearbeitung.de

1. Die Gr√ľnde f√ľr eine Datenerfassung

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Daten zur Bereitstellung unserer Website.

2. Welche Daten werden erfasst, verarbeitet oder genutzt beim Besuch unserer Webseite?

Wenn Sie auf unsere Webseiten zugreifen, erfassen unsere Server automatisch Informationen allgemeiner Natur, insbesondere zum Zweck des Verbindungsaufbaus, der Funktionsf√§higkeit und Systemsicherheit. Dazu geh√∂ren die Art des verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem, der Domainname des Internet-Service-Providers, die Verbindungsdaten des verwendeten Computers (IP-Adresse), die Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL), die Seiten, die Sie bei uns besuchen, den Suchbegriff, wenn Sie √ľber eine Suchmaschine auf unsere Seite kommen, Dateien, die Sie von unserer Seite heruntergeladen haben (z.B. PDF- oder Word-Dokumente) sowie das Datum, die Uhrzeit und die Dauer des Besuches. R√ľckschl√ľsse aus diesen Daten auf bestimmte Personen sind aufgrund einer Pseudonymisierung f√ľr uns nicht m√∂glich. Eine Zusammenf√ľhrung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Löschung

Personenbezogene Daten werden gel√∂scht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entf√§llt oder Sie die L√∂schung verlangen. Eine L√∂schung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannte Norm vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f√ľr einen Vertragsabschluss oder Vertragserf√ľllung besteht oder Sie Ihre diesbez√ľgliche Einwilligung erteilt haben.

4. Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Ma√ünahmen gegen Verlust, Zerst√∂rung, Zugriff, Ver√§nderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Die √úbertragung der Daten erfolgt mit einer SSL-Verschl√ľsselung. Trotz regelm√§√üiger Kontrollen und stetiger Verbesserung unserer Sicherheitsma√ünahmen ist ein vollst√§ndiger Schutz gegen alle Gefahren nicht m√∂glich.

5. Google Maps

Auf unserer Website bieten wir Dienste von Google Maps an, um Ihnen einen lokalen Ansprechpartner, einen Fachberater oder einen H√§ndler in Ihrer N√§he darstellen zu k√∂nnen. Dadurch k√∂nnen wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und erm√∂glichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website erh√§lt Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils √ľbertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfl√§che, Sprache und Version der Browsersoftware √ľbermittelt. Dies erfolgt unabh√§ngig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, √ľber das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht w√ľnschen, m√ľssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie f√ľr Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst f√ľr nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks √ľber Ihre Aktivit√§ten auf unserer Website zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Aus√ľbung dessen an Google richten m√ľssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerkl√§rungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbez√ľglichen Rechten und Einstellungsm√∂glichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsph√§re: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

6. Rechte betroffener Personen

a) Auskunft, Sperrung, Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und Sie haben das Recht Auskunft √ľber Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Daneben haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung Einschr√§nkung der Verarbeitung und/oder L√∂schung Ihrer Daten.

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, L√∂schung oder Einschr√§nkung der Verarbeitung geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empf√§ngern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder L√∂schung der Daten oder Einschr√§nkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unm√∂glich oder ist mit einem unverh√§ltnism√§√üigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, √ľber diese Empf√§nger unterrichtet zu werden.

b) Recht auf Daten√ľbertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

c) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

d) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserkl√§rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht ber√ľhrt.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbeh√∂rde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdef√ľhrer √ľber den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschlie√ülich der M√∂glichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Heimsheim, den 24.05.2018